Zukunftsorientiert reorganisiert: Neuer Vortrieb für Medizintechnik-Innovation

München, - ADVITOS GmbH begrüßt neue Geschäftsführung und konkretisiert Zukunftspläne

Die ADVITOS GmbH hat sich in der Medizintechnik und darüber hinaus durch das innovative ADVOS-Verfahren einen Namen gemacht. Nach stetigem Wachstum unter der Führung von PD Dr. Bernhard Kreymann tätigte das Münchner Unternehmen zur Jahresmitte 2022 einen weiteren Schritt in Richtung erfolgreicher Zukunft. Zum 01. Juni übergab Dr. Kreymann seine Verantwortung als Geschäftsführer in die vertrauensvollen Hände von Dr. Claus Jessen. Seine Aufgabe soll insbesondere in dem künftigen Markterfolg der Multiorganunterstützungstherapie liegen, während Gründer und Entwickler Kreymann der ADVITOS GmbH auch weiterhin als fachlicher Experte erhalten bleibt und den wissenschaftlichen Weg begleiten wird.

Das ADVOS-Verfahren (ADVanced Organ Support) ist das weltweit erste seiner Art. Durch seine hohe Innovationskraft ist es bis heute von eifriger Weiterentwicklung und hohem Ansehen geprägt, wodurch zuletzt noch zum Jahreswechsel 2021/2022 ein Personalaufbau und -ausbau in verschiedenen Kompetenzbereichen des Unternehmens erfolgte. Nachdem Dr. Bernhard Kreymann 2005 mit der Entwicklung des Verfahrens begann und ihm mit dem Team der ADVITOS GmbH bis zur Gegenwart konsequenten Vortrieb verlieh, folgte nun der nächste personelle und organisatorische Schritt für die Firma.

Seit dem 1. Juni 2022 führt Dr. Claus Jessen das Unternehmen weiter in Richtung Zukunft. Zuvor war Jessen bereits seit der Gründung als externer Mitwirkender in verschiedenen Funktionen in die Arbeit der ADVITOS GmbH involviert, sowie seit Jahresbeginn 2021 fest als Teil des Management Teams für die Führung der Entwicklungsabteilung zuständig.


Dr. Claus Jessen, neuer CEO der ADVITOS GmbH

Konzentrierte Kompetenzen – zielgerichtet eingesetzt

Die heutige ADVITOS GmbH befindet sich auf der Schwelle von einem Start-up hin zu einem international ausgerichteten Unternehmen, das steigenden und sich ändernden Anforderungen auch künftig in vollem Umfang gerecht werden will. Im Fokus der künftigen Aktivitäten stehen dabei die Weiterentwicklung des ADVOS Systems, der DACH-Vertrieb sowie die Stärkung der medizinischen Evidenz in weiteren Patientenindikationen. Über diese Schwerpunkte hinaus werden auch die nächsten Schritte der Internationalisierung geplant.

Dr. Kreymann setzte den Grundstein für den heutigen Status von der ADVITOS GmbH und dem ADVOS-Verfahren zunächst in Eigenregie, durch unermüdlichen Einsatz, hohe Fachkompetenz und ausgeprägten Pioniergeist. Sein fundamentaler Beitrag und sein medizinisches Talent werden vom gesamten Team wie auch von seinem CEO Nachfolger Dr. Jessen hochgeachtet und sollen auch weiterhin den Kurs der Firma beeinflussen. Während Dr. Jessen rund 20 Jahre Führungserfahrung in der Medizintechnik und Industrie-Automatisierung in das Fortschreiten der ADVITOS GmbH einbringt, bleibt Kreymann als wissenschaftlicher und medizinischer Experte sowie als Mitglied des Beirats in die Aktivitäten der Firma involviert.

Wirtschaftlich und wissenschaftlich auf einer Wellenlänge

Dr. Kreymann möchte den Fokus auf seine Kernkompetenzen, die medizinischen und wissenschaftlichen Aspekte sowie die Optimierung der ADVOS-Therapie wieder vertiefen, wofür Jessen nun den nötigen Rückhalt bildet. „Ich freue mich darauf, die einzigartige Therapie, die Bernhard Kreymann erfunden und zum Erfolg geführt hat, nun gemeinsam mit dem ADVITOS Team zu dem Markterfolg zu führen, der ihr gebührt. Wir werden uns dazu auf zusätzliche Indikationen und eine weitere Verbreitung zunächst im deutschsprachigen Markt konzentrieren“, so Dr. Claus Jessen mit Blick auf seine neue Verantwortung.

Vom Beiratsvorsitzenden der ADVITOS GmbH, Herrn Mathias Klingler, heißt es: „Auf Unternehmensseite stand zu jeder Zeit fest, dass Herr PD Dr. Kreymann auch in Zukunft fester Bestandteil von ADVITOS bleiben sollte. Wir freuen uns daher sehr, ihn künftig als wissenschaftlichen und medizinischen Experten sowie als Mitglied des Beirats fest an unserer Seite zu wissen. Der Beirat ist Herrn Dr. Kreymann sehr dankbar für die harte Arbeit, die er geleistet hat und die ADVITOS bis heute maßgeblich geformt hat. Auch dieses neue Kapitel der Firmenhistorie dürfen wir in der Sicherheit einläuten, das Know-how, den Erfindergeist und die Fachexpertise unseres Gründers stets im Rücken zu haben.“

Nach oben scrollen